Etiketten

Jedem Topf seinen Deckel, jedem Produkt seine Etikette: Drucken Sie Produktaufkleber mithilfe einer großen Materialauswahl ganz nach Ihren Vorstellungen.

Von witterungsbeständig über rückstandslos entfernbar bis hin zu speziellen Veredelungen gibt es eine Bandbreite an Eigenschaften, die unterschiedlichste Etiketten erfüllen. Aufgrund der umfangreichen Größenauswahl und freien Formwahl lassen sich auch komplexe Projekte umsetzen.

Wählen Sie Etiketten auf Rolle, Bögen oder einzeln

Etiketten auf Rolle mit automatischer Rollenbreite

Die Rolle wird automatisch passend zum Format geschnitten. 

  • Max. Größe 20 x 20 cm (Rolle kann breiter sein)
  • Stückanzahl pro Rolle wählbar
  • Maschinell oder händisch verarbeitbar
  • Lebensmittelechte Etiketten
  • 3 Produktionsgeschwindigkeiten: Standard, Relax & Express

Etiketten professionell bedrucken lassen

Etiketten dienen der Kennzeichnung von Produkten und Objekten und gelten daher im Marketing, Produktdesign und bei diversen organisatorische Tätigkeiten als essenziell. Da Etiketten in der Regel auf einer Rolle gedruckt werden, gestaltet sich das Aufkleben besonders effizient: Die Etiketten können so gemeinsam mit einem Etikettenspender verwendet werden, was einen beschleunigten und vereinfachten Prozess mit sich bringt.

Welche Arten von Etiketten gibt es?

Etikette ist nicht gleich Etikette: Um die Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten bestmöglich abzudecken, gibt es unterschiedliche Etikettenarten, welche auf die jeweiligen Anforderungen ausgerichtet sind. Die Eigenschaften reichen von wasserfest über fettbeständig bis hin zu kratzfest.

Etiketten auf Rolle

Abhängig vom Material sind die Etiketten UV-beständig, wasserfest, kratzfest, wasserlöslich, temperaturbeständig, rückstandslos entfernbar und/oder fettresistent. Wählen können Sie zwischen:

  • Kunststoffetiketten auf Rolle: witterungsbeständig und kratzfest, rückstandslos entfernbar. Abhängig vom Material sind weitere Eigenschaften verfügbar.
  • Papieretiketten auf Rolle: je nach Materialauswahl UV-beständig, wasserfest, wasserlöslich, kratzfest, temperaturbeständig und/oder fettresistent.
  • Entfernbare Etiketten auf Rolle: rückstandslos entfernbar, UV-beständig und kratzfest. Abhängig von der Materialauswahl sind weitere Eigenschaften verfügbar.

Lebensmitteletiketten

Lebensmitteletiketten sind zu einem hohen Maß fett- und feuchtigkeitsresistent. Abhängig vom Material können sie zudem UV-beständig, kratzfest und/oder temperaturbeständig sein.

Wein- und Flaschenetiketten

Diese Etiketten weisen stark haftende Eigenschaften auf feuchten Oberflächen auf und sind öl- bzw. fettresistent. Je nach Materialwahl sind sie außerdem UV-beständig, kratzfest, temperaturbeständig und/oder rückstandslos entfernbar.

Kosmetiketiketten

Etiketten für Kosmetik und Körperpflege sind selbst bei starker Nässe wasserfest sowie fettresistent. Je nach Material sind sie zudem UV-beständig, kratzfest, temperaturbeständig und/oder rückstandslos entfernbar.

Wo werden welche Etiketten eingesetzt?

Etiketten für Lebensmittelverpackungen, Wein- und Flaschenetiketten und Etiketten für Kosmetik und Körperpflege tragen ihren Verwendungszweck bereits im Namen. Jedoch können Etiketten nicht nur zum Branding von Produkten verwendet werden, auch Strichcodes werden beispielsweise am effizientesten auf Etikettenrollen gedruckt.

  • Etiketten für den Außenbereich

Für den Gebrauch im Außenbereich (z. B. für Warnhinweise, Schaufenster) sind Kunststoffetiketten die passende Wahl.

  • Produkte für das Beschriften/Auszeichnen

Wer etwa Ordner beschriften möchte, greift am besten zu entfernbaren Etiketten. Denn hier soll die Etikette in der Regel nur temporär angebracht werden. Durch ablösbare Etiketten bleiben keine Rückstände bestehen, sodass problemlos eine neue Etikette angebracht werden kann.

  • Die Allrounder unter den Etiketten

Papieretiketten sind wahre Allrounder unter den Etiketten, da es hier eine große Auswahl an Materialien mit zahlreichen Eigenschaften gibt. Viele Papieretiketten wie Papierkleber mit Goldfolie ermöglichen zudem besondere Designs, die sich vor allem für hochwertige Produkte eignen und klar von der Masse abheben.

Welche Etikettenformate gibt es?

Für jegliche Art von Etiketten gilt eine Mindestgröße von 4 mm und eine Maximalgröße von 300 mm (pro Etikette; die Auswahl einer geringeren Rollenbreite kann diese Werte beeinflussen). Innerhalb dieser Maße kann die Größe frei gewählt werden.

Als Standardformate haben sich folgende Maße etabliert:

  • 3 x 3 cm
  • 4 x 3 cm
  • 4 x 4 cm
  • 5 x 5 cm
  • 6 x 4 cm
  • 6 x 6 cm
  • 7 x 2 cm
  • 7,4 x 5,3 cm (DIN A8)
  • 7,5 x 5 cm
  • 7,5 x 7,5 cm
  • 9,5 x 9,5 cm
  • 10,5 x 7,4 cm (DIN A7)
  • 12 x 10 cm
  • 12,5 x 7,5 cm
  • 15 x 10 cm

Hinweis: Einige Materialarten sind für kleinere Formate auf gewölbten Oberflächen nur bedingt geeignet. Dazu zählen zum Beispiel Papierkleber schwarz gefärbter Zellstoff und Pergament Papierkleber natur weiß. Achten Sie daher bei der Materialauswahl auf das Infozeichen.

Als Etikettenformen sind Kreise, Quadrate, Rechtecke und Freiform-Formate (Herz, Stern, Sprechblase,…) erhältlich.

Darüber hinaus sind alle Etiketten in unterschiedlichen Rollenbreiten verfügbar. Die Rollenbreite beeinflusst einerseits wie groß eine einzelne Etikette ist und andererseits wie viele Etiketten auf eine Rolle passen.

Als übliche Rollenbreiten gelten:

  • 55 mm
  • 110 mm
  • 165 mm
  • 330 mm

Weitere beliebte Produkte

  • Etiketten / Klebefolien / Sticker
    Eti­ket­ten / Kle­be­fo­li­en / Sti­cker
  • Produktverpackungen
    Pro­dukt­ver­pa­ckun­gen
  • Versandverpackungen
    Ver­sand­ver­pa­ckun­gen
  • Weinverpackungen
    Wein­ver­pa­ckun­gen