Vi­si­ten­kar­ten

Visitenkarten individuell bedrucken lassen – mit Option zur eigenen Gestaltung

  • Format: unterschiedliche Größen im Quer- oder Hochformat, quadratisch oder zusammenklappbar
  • Material: von Volumen- über Kunstdruck- und Recycling- bis hin zu Premiumpapieren
  • Spezielle Veredelungen wählbar:
    • Cellophanierung
    • Heißfolie und 3D Relieflack
    • Letterpress-Prägung
  • Mögliches Zubehör
    • Visitenkartenetui 
    • Visitenkartenhalter
  • Option zur Gestaltung: Sie können Ihre Visitenkarten entweder bedrucken lassen und/oder von Grund auf selbst gestalten

Un­se­re Aus­wahl an Vi­si­ten­kar­ten

Visitenkarten mit Heißfolienprägung und 3D-Relieflack

Zum Produkt

PRO­DUKT­AUS­WAHL NACH DRUCK­VER­FAH­REN

Vi­si­ten­kar­ten-Zu­be­hör

Visitenkarten drucken bei druck.at

Visitenkarten erfüllen auch im digitalen Zeitalter eine wichtige Funktion, und das branchenübergreifend. Ob nach einem stundenlangen Workshop oder einem kurzen Kennenlerngespräch: Der Tausch der Visitenkarten ist nicht nur ein Teilen der Kontaktdaten, sondern vor allem eine Präsentation des eigenen Unternehmens. Dementsprechend beeinflusst der erste Eindruck auch stark die weitere Geschäftsbeziehung. Es gilt, sich von der Masse abzuheben und positiv in Erinnerung zu bleiben. Und ja: Diese Möglichkeit haben Sie mit einer Visitenkarte wortwörtlich in der Hand.

Eine Visitenkarte, die zu Ihnen passt

Visitenkarten gibt es in den unterschiedlichsten Varianten und Designs. Welche perfekt zu Ihnen passt, hängt u.a. von der Menge der Information, dem Corporate Design und den Business Needs ab. So gilt es unter anderem zwischen folgenden Arten zu wählen:

  • einseitiger oder beidseitiger Druck: Wie viele Informationen möchte ich darstellen?
  • Querformat oder Hochformat: Wie können meine Informationen am besten dargestellt werden?
  • Klappkarte mit 4 bedruckbaren Seiten: Muss ich neben den Kontaktdaten weitere Informationen angeben? (z.B. Stempelpass)

Oft hilft bei der Auswahl zudem, sich zu überlegen, welche Anforderungen man selbst an die Karte stellt und wie mit dieser in der Regel umgegangen wird:

  • Sie mögen es am liebsten klassisch? Dann können Sie mit unseren Visitenkarten im Standardformat (8,5 x 5,5 cm) nichts falsch machen.
  • Sie sind in einem Umfeld tätig, indem Ihre Karten nicht in einem Etui verschwinden, sondern in Hosentaschen? Dann sollte auf robuste Materialien mit mehr Eigengewicht gesetzt werden – etwa Volumenpapiere oder unsere Premium-Drucksorten. Außerdem empfehlen wir eine matte Cellophanierung sowie eine Veredelung durch Folierung. Durch diese Materialwahl haben Feuchtigkeit und Schmutz weniger Angriffsfläche.
  • Ihnen ist ein stilvoller Auftritt wichtig? Hierfür eignen sich Visitenkarten mit Farbkern (hier wird ein farbiges Papier zwischen die zwei Papier-Außenseiten der Visitenkarten gepresst), Letterpress-Visitenkarten und Relieflack (vor allem Letterpress zeichnet sich durch seine Haptik aus) besonders gut.
  • Sie benötigen Visitenkarte und Stempelpass in einem oder müssen eine Vielzahl an Informationen auf der Karte platzieren? Dann empfehlen wir Ihnen Klappkarten, die sich vor allem im Gastrobereich bewähren.

Welche Informationen gehören unbedingt auf eine Visitenkarte?

Sie können bei der Präsentation Ihrer Inhalte gerne kreativ werden; die folgenden Informationen sind jedoch Pflicht für einen professionellen Auftritt:

  • Ihr Firmenname inklusive Logo
  • Vor- und Nachname (akademischer Titel bei Bedarf)
  • Position im Unternehmen bzw. Berufsbezeichnung
  • Handy-/Telefonnummer inkl. Ländervorwahl
  • persönliche E-Mail-Adresse
  • Homepage der Firmenwebsite

Folgenden Daten sind kein Muss, werden aber auch häufig angegeben:

  • Firmenanschrift
  • Slogan/Claim des Unternehmens
  • Social-Media-Profile (LinkedIn, Instagram, …)

Welche Arten von Visitenkarten gibt es?

Wir bieten Ihnen eine Reihe an unterschiedlichen Visitenkarten-Arten. Folgend finden Sie Detailinformationen zu unserem Angebot:

Visitenkarten im Standardformat

  • Format: 85 x 55 mm 
  • Drucktechnik: 4c/4c oder 4c/0 Farbdruck
  • Materialien: Volumenkarton (300 g), Kunstdruckkarton glänzend (300 g), Kunstdruckkarton matt (300 g, 350 g, 450 g, 610 g, 650 g), 300 g Recyclingkarton und sämtliche Premiumsorten
  • Cellophanierung: matt oder glänzend
  • Mindestbestellmenge: 100 Stück
  • Produktionszeit: 1-2 Werktage

Visitenkarten auf Recyclingkarton

  • Format: 85 x 55 mm, 55 x 55 mm, 69 x 69 mm, 70 x 30 mm, Standard Hoch und Standard Quer
  • Drucktechnik: 4c/4c oder 4c/0 Farbdruck
  • Material: 300 g Recyclingkarton
  • Mindestbestellmenge: 100 Stück
  • Produktionszeit: 1-2 Werktage

Mini-Visitenkarten

  • Format: 70 x 30 mm
  • ein- oder beidseitig bedruckt
  • Cellophanierung: matt oder glänzend
  • Materialien: alle vorhanden Materialien zur Auswahl
  • Produktionszeit: 1-2 Werktage

Quadratische Visitenkarten

  • Formate: 55 x 55 mm oder 69 x 69 mm
  • Drucktechnik: 4c/0 oder 4c/4c Digitaldruck
  • Materialien: Kunstdruckkarton (350 g,450 g, 610 g), Volumenkarton (300 g) und sämtliche Premiumdrucksorten
  • Cellophanierung: matt oder glänzend
  • Produktionszeit: 1-2 Werktage (ausgewählte Artikel auch mit Fertigstellung am selben Tag möglich)

Klappkarten

  • Format: geschlossen  85 x 55 mm Querformat oder 55 x 85 mm Hochformat
  • Farbdruck: 4c/4c oder 4c/0
  • Materialien: Kunstdruckkarton (350 g), Volumenkarton (300 g), Recyclingkarton (300 g) und sämtliche Premiumsorten
  • Cellophanierung: matt oder glänzend
  • Mindestbestellmenge: 100 Stück
  • Produktionszeit: 1-2 Werktage

Relieflack-Visitenkarten

  • Format: 85 x 55 mm
  • Drucktechnik: 4c/4c oder 4c/0 Farbdruck
  • Material: 350 g Kunstdruckkarton
  • Cellophanierung: beidseitig matt
  • Veredelung: beidseitig oder einseitig mit klarem 3D-Lack und/oder Folierung
  • Folienfarben: Gold, Silber, Blau, Grün, Rot
  • Mindestbestellmenge und Stückelung: immer zu 100 Stück
  • Produktionszeit: 5 - 10 Werktage (je nach Lack und Folie)

Visitenkarten mit Farbkern

  • Formate: 85 x 55 mm, 55 x 55 mm oder 69 x 69 mm
  • ein- oder beidseitig bedruckt
  • Drucktechnik: Digitaldruck
  • Materialien: Multiloftkarton, bestehend aus drei Schichten mit gesamt ca. 755 g/m² (ca. 1,5 mm)
  • Farben: Blau (C90 M50 Y0 K0), Gelb (C0 M20 Y90 K0), Grün (C50 M20 Y70 K10), (C30 M100 Y80 K0), Schwarz (C0 M0 Y0 K100)
  • Produktionszeit: 1- 2 Werktage

Letterpress-Visitenkarten

  • Formate: 85 x 55 mm, 69 x 69 mm und 55 x 55 mm
  • Drucktechnik: 4c/0 oder 4c/4c Vordruck im Digitaldruck oder Druck mit ein oder zwei HKS-Sonderfarben
  • Materialprägung mittels Tiegeldruckpresse
  • Einseitige Prägung laut Vorgabe in Druckdatei
  • Materialien: Multiloftkarton (755 g), Baumwollkarton in verschiedenen Grammaturen 500 g & 710 g
  • Mindestbestellmenge: 100 Stück

Visitenkarten drucken lassen bei druck.at

Mit über 20 Jahren Erfahrung und mehr als 200.000 Produkten ist druck.at Österreichs Nummer 1 im Onlinedruck: Professionelle Beratung und Unterstützung garantieren wir Ihnen ebenso wie ein zufriedenstellendes Druckprodukt!

Unterstützung erhalten bei der Gestaltung

Benötigen Sie Hilfe bei Erstellung und Design? Kein Problem! Mit dem kostenlosen Design-Assistenten können Sie Ihre Visitenkarten selbst gestalten. Format, Material, Logo und Co. werden unkompliziert Schritt für Schritt ausgewählt. Einfach im Rahmen der Produktkonfiguration Ihre Druckdaten online gestalten und im Nu ist Ihr selbst gestaltetes Design fertig.

Unsere wichtigsten Designregeln:

  • Die Schriftgröße sollte idealerweise nicht kleiner als 8/9 pt und nicht größer als 12 pt sein.
  • Auf eine gute Lesbarkeit der Schriftart achten – vermeiden Sie verschnörkelte oder zu “kreative” Schriften. Außerdem sollten Sie nicht zu viele Schriftstile miteinander mischen.
  • Bedrucken Sie Visitenkarten nicht mit zu vielen Details – der Weißraum (= Freiflächen) hilft Lesern bei der Informationserfassung.

Unsere wichtigsten Farbregeln:

  • Die Farbwahl muss zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Zielgruppe passen.
  • Setzen Sie die Corporate Colors Ihres Unternehmens sinnvoll, aber in Maßen ein.
  • Verwenden Sie nur Farben, die auch für verschiedene Zielgruppen gut lesbar sind – etwa keine zu hellen Schriftfarben auf hellem Hintergrund.

Tipp: Sollten Sie zusätzliche Hilfe benötigen, sind unsere Partner-Grafikstudios jederzeit gerne für Sie da!

Stets geschützt: Visitenkartenetuis & Visitenkartenhalter

Wenn Sie viel Zeit und Mühe in die Produktion Ihrer Visitenkarten gesteckt haben, sollten Sie diese auch angemessen aufbewahren. Um etwa umgeknickte Ränder  zu vermeiden, empfehlen wir den Gebrauch eines Visitenkartenetuis oder Visitenkartenhalters. Während sich die Etuis perfekt eignen, um die druckfrischen Geschäftskarten unbeschadet zu Terminen und Co. mitzunehmen, können Visitenkartenhalter Ihre Karten etwa auf Tischen und Anrichten ansprechend präsentieren.