Die neue Hei­del­berg Speed­mas­ter XL 106 bei druck.at

Markus Graf & Andreas Härtel bei der Speedmaster XL 106

Hohe Druckqualität, Flexibilität und Geschwindigkeit im Offsetdruck - die neue Heidelberg Speedmaster XL 106 sorgt bei druck.at für neue, innovative Drucklösungen. Neben der hohen Qualität begeistert vor allem die Automationsfähigkeit des Modells.

„Die Speedmaster XL 106 ermöglicht es uns Aufträge in hoher Geschwindigkeit und hochwertiger Qualität zu realisieren“, hält Markus Graf, druck.at Geschäftsführer, fest. „Wir sind stetig bemüht unsere Prozesse zu optimieren und die Zufriedenheit unserer Kunden und Kundinnen zu steigern. Dementsprechend können wir mit dieser Maschine eine außergewöhnliche Druckabwicklung garantieren, welche den Ansprüchen unserer Kundschaft gerecht wird!“

Die Speedmaster XL 106 ist ein weiterer Schritt in Richtung stetiger Prozessoptimierung & Automatisierung in den Hallen von druck.at. Bei einer stabilen Produktionsgeschwindigkeit von 18.000 Bogen pro Stunde im Schöndruck und Wendebetrieb, behält die Speedmaster XL 106 auch bei hohen Auflagen eine hochwertige Druckqualität aufrecht. Ebenso ermöglicht das ganzheitliche Touch-Bedienkonzept, der autonome Druck, die automatisierte Plattenlogistik, sowie die vollautomatische Preset-Funktionalität beim Bedruckstoff- und Formatwechsel ein zeitsparendes und kosteneffizientes Drucken. Ein besonderes Highlight: Die Maschine ist mit einer künstlichen Intelligenz ausgestattet, welche automatisch die Prozesse kontinuierlich optimiert. Eben jenes Zusammenspiel der einzelnen Automatisierungskomponenten sorgt für eine besonders effiziente und wirtschaftliche Herstellung aller Drucksorten.

Hinter der Anschaffung der neuen Heidelberg steht außerdem ein nachhaltiger Gedanke:  Bei den Druckprodukten der Speedmaster XL 106 verzichten wir gänzlich auf Standard Schutzlacke und unterstützen das Recycling. Denn durch diesen Verzicht können im sogenannten Deinking-Prozess die Druckfarben aus den Papier leichter entfernt und diese für das Recycling vorbereitet werden. 

 

Die Spezifikationen im Überblick

  • Stabile Produktionsgeschwindigkeit von 18.000 Bogen pro Stunde im Schöndruck und Wendebetrieb
  • Kontinuierliche Prozessoptimierung durch künstliche Intelligenz
  • Neue Heidelberg User Experience an der Speedmaster
  • Ganzheitliches Speedmaster Operating System mit intuitivem Touch-Bedienkonzept
  • Optimierte Rüstzeit durch vollautomatische Preset-Funktionalität beim Bedruckstoff- und Formatwechsel
  • Autonomes Drucken vom ersten bis zum letzten Gutbogen
  • Automatisierte Plattenlogistik mit Plate to Gallery

Weitere technische Informationen gibt es hier.

Kategorien