Beachflags

Farbprächtige Beachflags in verschiedenen Ausführungen – individuell bedruckt in Ihrem Design

Neue Systeme seit 11. März 2021

  • Segelform gerade
    Se­gel­form ge­ra­de
  • Segelform konkav
    Se­gel­form kon­kav
  • Segelform konvex
    Se­gel­form kon­vex
  • Segelform schräg
    Se­gel­form schräg
  • Square
    Squa­re
  • Tropfenform
    Trop­fen­form

Fahnenzubehör

  • Zubehör
    Zu­be­hör

Beachflags bedrucken: Informationen und Tipps

Beachflags (auch Bowflag, Beachbanner, Standfahne oder Werbesegel genannt) sind ein populäres Werbemittel, das besonders oft im Outdoor-Bereich (z. B. Sportevents, Fußgängerzonen), aber teilweise auch Indoor auf Messen zum Einsatz kommt. Da sie wiederverwendbar und äußerst flexibel einsetzbar sind, lohnt sich die Investition oft auch für kleinere Unternehmen.

Welche Beachflag-Größen gibt es zur Auswahl?

Abhängig von der ausgewählten Form stehen Ihnen Beachflags in den Größen small bis XX-large zur Verfügung: 

Maße: Beachflags in Segelform

  • Segelform S: Gesamthöhe 205 cm / Werbefläche 83,3 x 168 cm
  • Segelform M: Gesamthöhe 310 cm / Werbefläche 83,3 x 248 cm
  • Segelform L: Gesamthöhe 415 cm / Werbefläche 83,3 x 353 cm
  • Segelform XL: Gesamthöhe 465 cm / Werbefläche 92 x 398 cm

Maße: Beachflags in Tropfenform

  • Tropfenform S: Gesamthöhe 235 cm / Werbefläche 87 x 190 cm
  • Tropfenform M: Gesamthöhe 290 cm / Werbefläche 87 x 245 cm
  • Tropfenform L: Gesamthöhe 345 cm / Werbefläche 87 x 290 cm
  • Tropfenform XL: Gesamthöhe 400 cm / Werbefläche 107 x 335 cm
  • Tropfenform XXL: Gesamthöhe 520 cm / Werbefläche 127 x 435 cm

Maße: Beachflags in Squareform

  • Squareform S: Gesamthöhe 240 cm / Werbefläche 60 x 155 cm
  • Squareform M: Gesamthöhe 350 cm / Werbefläche 85 x 265 cm
  • Squareform L: Gesamthöhe 460 cm / Werbefläche 85 x 375 cm

Welche Formen können Beachflags besitzen?

Momentan werden Beachflags in drei Grundformen angeboten:

Tipp: Wählen Sie eine Form aus, die zu Ihrem Unternehmen passt. Eine quadratische Flagge eignet sich etwa besonders für Unternehmen mit einem seriösen Auftritt, die Tropfenform wirkt dagegen verspielter.

Welche Vorteile haben Beachflags als Werbemittel?

Beachflags besitzen mehrere Vorteile, die sie von vielen anderen Werbemitteln abheben und für Unternehmen aller Art attraktiv machen. Sie sind:

  • aufmerksamkeitsstark (verfügbar in verschiedenen Formen)
  • wetterresistent
  • stabil
  • wiederverwendbar
  • kompakt
  • flexibel (austauschbare Designs)

Können Beachflags doppelseitig bedruckt werden?

Ja, Beachflags können auf Wunsch problemlos doppelseitig (4c Druck) bedruckt werden, sodass sie von beiden Seiten betrachtet werden können. Entscheiden Sie sich für einen einseitigen Druck, scheint das Motiv auf der Rückseite (spiegelverkehrt) durch.

Können Beachflags neu bespannt werden?

Ja, das Flaggenmotiv kann ausgetauscht werden, sofern die Neubespannung mit dem vorhandenen System kompatibel ist. Dabei muss lediglich auf die Größe (small bis XX-large) und die Art (Tropfen, Segel oder Square) des Systems geachtet werden. Beim Aufgeben des Druckauftrags können Sie bei der Produktauswahl unkompliziert angeben, ob Sie ein komplettes System oder eine Ersatzflagge bestellen möchten.

Was sollte bei der Gestaltung einer Beachflag beachtet werden?

Zunächst sollten Sie die Größe und Form der Beachflag(s) unbedingt auswählen, bevor Sie ihr Design finalisieren. Denn die Auswahl des Flaggen-Modells hat Auswirkungen auf Ihre Design-Möglichkeiten. Die Druckfläche einer Beachflag in Segelform ist beispielsweise größer als die einer vergleichbaren Beachflag im rechteckigen Format. Außerdem bieten sich einige Beachflag-Formate an, um mit der Ausrichtung von Texten und Grafiken zu experimentieren. Auf Beachflags in Topfenform ist es beispielsweise sehr üblich, Texte entlang des äußeren Randes schräg zu drucken. 

Bezüglich der Größe der Beachflag sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wo die Flagge zum Einsatz kommt. Größere Beachflags erregen auch über längere Distanzen Aufmerksamkeit und heben sich zusätzlich durch ihre Größe von der Konkurrenz ab. Allerdings ist in vielen Einsatzbereichen – beispielsweise auf kleinen Messen oder im Eingangsbereich eines Gastronomieunternehmens – bereits eine kleine Beachflag vollkommen ausreichend.

Bei der Gestaltung des Beachflag-Designs sollte darüber hinaus darauf geachtet werden, dass sich Beachflags nicht dazu eignen, komplexe Nachrichten zu vermitteln. Dementsprechend sollten das Design einer Beachflags auf das Wesentliche reduziert werden. Das wäre zum Beispiel das Logo Ihres Unternehmens und Ihr Werbeclaim oder eine sehr vereinfachte Werbebotschaft wie “Sale bis zu -80 %”. Je einfacher das Design und die Message ist, desto effektiver ist die Bewerbung mithilfe von Beachflags.

Welches Zubehör wird für Beachflags benötigt?

Jegliches Beachflag-Zubehör, dass Sie für Ihre Beachflag(s) benötigen, wird bei einer Bestellung eines Komplettsystems bereits mitgeliefert. Dazu gehören:

  • Steckelemente
  • Ziehschlaufenbeutel
  • Wassersack (zur Beschwerung, z. B. bei starkem Wind)
  • Chromkreuzfuß

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, folgendes Zubehör zusätzlich zu bestellen:

  • Schwere (flache) Bodenplatten
  • Einschraub-Bodendübel
  • Gegengewicht
  • Gurtschlaufen

Zusätzlich können Sie natürlich jegliches Zubehör wie Aufbewahrungstasche und Wassersack nachbestellen, sollte dies nötig sein.

Wie pflege und lagere ich Beachflags richtig?

Die Bespannung von Beachflags kann bei Verschmutzung in der Waschmaschine bei 40 °C gewaschen und bei niedriger Temperatur im Trockner getrocknet werden. Anschließend sollte sie inklusive des Zubehörs innerhalb des dazugehörigen Ziehschlaufenbeutels gelagert werden

DIESE PRODUKTE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

  • Werbefahnen
    Wer­be­fah­nen
  • PopUps
    Po­pUps
  • Banner / Transparente
    Ban­ner / Trans­pa­ren­te
  • Backlight / Lichtwerbung
    Back­light / Licht­wer­bung