Leh­re als Druck­tech­ni­ker:in mit Schwer­punkt Di­gi­tal­druck

5 Min 
Bewirb dich für eine Lehre als Drucktechniker im Digitaldruck bei druck.at

Der Digitaldruck zählt heute zu den gängigsten Druckverfahren. Das ist der Hauptgrund, warum Drucktechniker:innen im Digitaldruck nicht so schnell langweilig wird… Fotobücher, Plakate, Flyer, Visitenkarten und auch Verpackungen, Etiketten und individuell adressierte Werbesendungen. Die Drucktechniker:innen im Bereich Digitaldruck sind „Alles-Könner“, die nicht nur dafür sorgen, dass die Druckidee aus der digitalen Welt bei der Druckmaschine landet, sondern dabei auch drauf achten, dass das optimale Ergebnis geliefert wird. Klingt nach jeder Menge Verantwortung. Ist es auch! Aber eben das macht diesen Lehrberuf erst so richtig interessant.

Was machen Drucktechniker:innen im Bereich Digitaldruck eigentlich genau?

Jedes gängige Druckergerät im Privatbereich funktioniert nach dem Digitaldruck-Prinzip. Und wenn du schon einmal ratlos vor einem solchen Drucker gestanden bist, mit Formatierungsproblemen zu kämpfen hattest, dir die Farben im Ausdruck so gar nicht gefallen haben, du dazwischen einen Papierstau meistern musstest und plötzlich gar nichts mehr ging, dann weißt du, welch wichtige Arbeit Drucktechniker:innen im Digitaldruck leisten!

Durch die enormen Zeitersparnisse bei der Druckvorbereitung, hat der Digitaldruck die Druckwelt stark verändert! Da keine feste Druckvorlage benötigt wird (wie z.B. beim Offsetdruck), können auch kleinere und individuellere Auflagen erstellt werden wie die oben genannten Fotobücher, Flyer oder Visitenkarten. Dafür müssen jedoch die digitalen Daten für den Druck aufbereitet, die Druckmaschinen richtig eingestellt und gesteuert werden, sowie laufende Qualitätskontrollen erfolgen.

Die Digitaldrucktechniker:innen – die Auserwählten

Du kannst es dir in etwa so vorstellen: die Digitaldrucktechniker:innen sind ein bisschen so wie Neo in Matrix. Sie sehen ihr Ziel in der komplizierten Welt von digitalen Daten, zwischen Nullen und Einsen also zwischen Kundenwünschen, Materialien, Farben und Potentialen der Druckmaschinen. Sie setzen diese Ziele um und halten am Schluss das perfekte Druckergebnis in der Hand.  

Also fast noch etwas aufregender als das was Neo tagtäglich so tut, denn die Drucktechniker:innen brauchen: 

  • Geschicklichkeit beim Einstellen der Druckmaschinen
  • „Den Blick“ bei der Kontrolle der Qualität von Druckerzeugnissen
  • technisches Verständnis beim Einstellen und Bedienen der Druckmaschinen, Beheben von Maschinenstörungen und Wartungsarbeiten
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team
  • logisch-analytisches Denken beim Erkennen von Fehlerursachen (etwa bei mangelhaften Druckergebnissen)
  • Reaktionsfähigkeit und rasches Eingreifen bei Störungen während des Druckvorganges
  • Selbstständigkeit beim Steuern und Überwachen des Druckvorganges
  • generelle Lernfähigkeit, denn gerade im Digitaldruck lernt man nie aus (etwa bei neuen Geräten und Druckverfahren)
  • psychische Belastbarkeit: Termindruck und Arbeiten nach Zeitvorgaben - in der Druckhalle geht’s oft heiß her!

 

750x450_digitaldruck_geschichte_titelbild

 

Deine Zukunftsaussichten als Drucktechniker:in im Digitaldruck

Zusammengefasst sieht die Zukunft der Drucktechniker:innen im Digitaldruck ziemlich rosig aus. Warum? Weil sich gerade der Digitaldruck in Zukunft, angesichts von individuellen Kundenwünschen und neuen technischen Möglichkeiten, mit Sicherheit rasant weiterentwickeln wird. Ob in kleinen oder großen Druckereien, in Copyshops oder Unternehmen mit hauseigenen Druckabteilungen, die Drucktechniker:innen im Digitaldruck haben ein Riesenpotential und gute Chancen am Jobmarkt.

Warum sollte ich Drucktechniker:in als Lehrberuf bei druck.at wählen?

Ganz einfach: Bei druck.at als der größten Online-Druckerei Österreichs, hast du sowohl mit den modernsten Druckmaschinen wie auch einer der größten Auftragslagen zu tun. Du kannst also bereits nach der Lehrzeit behaupten: „Ich hab schon fast alles gesehen, ausprobiert und bedruckt!“.

Die Facts zum Lehrberuf Drucktechniker:in bei druck.at:

  • Dauer der Lehre: 3,5 Jahre
  • Dauer der Berufsschule: 10 Wochen pro ganzem Lehrjahr / 5 Wochen im Lehrhalbjahr
  • Warum gerade Drucktechniker:in Digitaldruck? Die Drucktechniker:innen im Digitaldruck sind sowas wie die Übersetzer von digitalen Daten zur Druckmaschine, können flexible Druckergebnisse liefern und sind „Alles-Könner“ in der Druckhalle.

Kategorien